Die CBM Christoffel Blindenmission verwendet auf ihrer Website Cookies. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzhinweisen.

Akzeptieren

Koalition SKBIZ

Die Schweizer Koalition für die Rechte von Menschen mit Behinderungen in der Internationalen Zusammenarbeit (SKBIZ) ist eine Koalition von der CBM, FAIRMED, Handicap International und der International Disability Alliance.

Wir setzen uns für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in der schweizerischen internationalen Zusammenarbeit ein. Inklusion meint den vollständigen sozialen, wirtschaftlichen und politischen Einschluss von Menschen mit Behinderungen. Sie hat zum Ziel, dass gesellschaftliche Strukturen so beschaffen sein müssen, dass sie allen Menschen mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten von Anfang an gerecht werden.

Die Schweiz hat 2014 die UNO-BRK ratifiziert und sich damit für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen auf nationaler und internationaler Ebene ausgesprochen. Zwei Artikel der BRK befassen sich mit der internationalen Zusammenarbeit: Art. 11 geht auf humanitäre Notlagen ein, Art. 32 auf die Entwicklungszusammenarbeit. Dennoch ist die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in Strategien, Projekten und Programmen der schweizerischen internationalen Zusammenarbeit und der humanitären Hilfe zurzeit noch nicht zufriedenstellend. Unsere gemeinsame Arbeit im Rahmen der SKBIZ hat die vollumfängliche Umsetzung der UNO-BRK zum Ziel und stützt sich auf den Leitsatz der Agenda 2030: Leave no one behind!

Über die SKBIZ

Gegründet wurde die SKBIZ 2016 von der CBM, FAIRMED und Handicap International Schweiz, drei Schweizer Fachorganisationen für inklusive internationale Zusammenarbeit. 2019 ist die International Disability Alliance (IDA) Mitglied der Koalition geworden. Unsere Arbeitsgebiete, Expertisen und Prioritäten ergänzen sich sowohl thematisch als auch geographisch. Wir teilen das Engagement für die Rechte von Menschen mit Behinderungen und setzen uns gemeinsam für ihre vollständige Inklusion in die Gesellschaft ein. Wir plädieren für die Implementierung von inklusiven Strategien und Zielen in der schweizerischen internationalen Zusammenarbeit auf der Grundlage der UNO-BRK, verfolgen deren Umsetzung und bieten den Austausch von guten Praktiken und Lernprozessen an. Die CBM stellt das Sekretariat der SBKIZ. 

Agenda

3. Dezember 2019, Bern, 13.30-17.30 Uhr
SKBIZ Tagung «Inklusive Entwicklung jetzt! 5 Jahre UNO-Behindertenrechtskonvention in der Schweiz und ihr Einfluss auf die schweizerische internationale Zusammenarbeit», Kursaal, Raum Panorama 1.
Weitere Informationen und Anmeldung

Inhalt teilen

Logo CBM Christoffel Blindenmission, zur Startseite
Logo CBM Christoffel Blindenmission, zur Startseite