CBM-Botschafter tragen unsere Botschaft hinaus

Mit ihren jeweiligen Gaben setzen sich verschiedene Persönlichkeiten als CBM-Botschafterinnen und -Botschafter für Menschen mit Behinderungen in Armutsgebieten ein.

Sibylle Forrer, Pfarrerin und ehemalige Sprecherin «Wort zum Sonntag»

«Ich finde die Arbeit der CBM deswegen sehr wertvoll, weil sich die Organisation für die Gleichberechtigung aller Menschen einsetzt. Menschen weltweit, auch alle jene mit Behinderungen, sollten dieselben Chancen haben am Leben teilzunehmen. Die CBM fördert Inklusion in den Entwicklungsgebieten, und das ist mir persönlich ein Anliegen.»

Jeanette Macchi, Moderatorin

«Mit nur 50 Franken bereits kann ich einem Menschen das Augenlicht zurückgeben. Das ist für mich eine sinnvolle Investition und christliche Nächstenliebe.»

Marco Jörg, blinder Musiker, Songwriter und Jugendarbeiter

«Dank Blindenschule und zahlreicher, praktischer Hilfsmittel, die es in der Schweiz gibt, kann ich ein spannendes und selbständiges Leben führen. Damit ein solches auch für die behinderten Menschen in den Armutsgebieten dieser Welt möglich wird, setze ich mich als CBM-Botschafter für die wertvolle Arbeit der Christoffel Blindenmission ein.»

David Plüss, Musiker und Produzent

«Bei Projektbesuchen in Indien und Brasilien konnte ich mich von der vielfältigen Arbeit der CBM überzeugen. Ich war bei Augenoperationen an Kindern anwesend und tief beeindruckt von der direkten notwendigen Hilfe des christlichen Werks.»

Inhalt teilen

Logo CBM Christoffel Blindenmission, zur Startseite

CBM Christoffel Blindenmission
Schützenstrasse 7
8800 Thalwil
Tel. 044 275 21 71
info@STOP-SPAM.cbmswiss.ch

Spendenkonto

80-303030-1 | IBAN CH41 0900 0000 8030 3030 1